Berliner Tableau    Are You Happy?   Schöne Tage    Portraits   Erkundungen   Screenings   vimeo  
                           Erkundungen 1 Erkundungen 2 Erkundungen 3

 

Die Übel bleiben doch immer unter ihren Möglichkeiten

Die absurde Hörspielwelt des Tom Heithoff


Die Figuren in Tom Heithoffs Hörspielen sind oft Männer am Rande des Nervenzusammenbruchs, mit dem das Zerbrechen größerer  Zusammenhänge einher zu gehen droht.
Sie sind Flüchtende, die in ihrem Außenseiterdasein auf der Flucht verharren oder sich ins Abseits verirren. Oft geht mit der Flucht und dem Verlaufen die Auflösung der Sprache als Alltagstauglichem Kommunikationsmittel einher.

Die Erzählungen entstehen vor allem anhand von Textfragmenten, deren vermeintliche Rede und Gegenrede die Sprache als Verständigunsmöglichkeit ins Absurde treibt. Die Stücke von Tom Heithoff spielen an der Grenze zwischen absurder Komik und realistischem Ernst und gewannen zahlreiche Preise. 



Ein Film von Thomas Schumacher
Deutschland 2010, 21 Min.
Englische Untertitel: Wade Adams; Typographie: Jane Katharina di Renzo
Musik: Tom Heithoff, Thomas Schumacher;
Tonassistenz Frankreich: Juliette Heithoff
Buch, Kamera, Schnitt: Thomas Schumacher


Impressum/Datenschutz